Überwachung, Validierung und Mapping von Inkubatoren und Prüfkammern

​Inkubatoren und andere Prüfkammern erfordern eine zuverlässige Überwachung, um die vorgegebenen Temperaturen, CO2-Konzentrationen und Feuchtewerte während der Test- und Inkubationsprozesse einzuhalten. Die Verfahren der Biotechnologie werden durch weltweit regulierende Organisationen ständig verfeinert und in Richtlinien definiert. Es besteht daher ein zunehmender Bedarf an verbesserter Datenaufzeichnung, besser anpassbarer Berichterstellung und zuverlässigen Messungen.

Das regelmäßige Mapping von Temperatur oder Feuchte in Klimakammern ist in regulierten Anwendungen von besonderer Bedeutung. Gelegentlich müssen Leistungsprüfungen durchgeführt werden, um einheitliche Testbedingungen in Inkubatoren oder Kammern zu gewährleisten. Dieses Mapping ist ein kritischer Bereich des Validierungsverfahrens, um sicherzustellen, dass die Geräte den erforderlichen Leistungskriterien entsprechen.

​Ein weiterer bedeutsamer Aspekt der Überwachung von Kammern ist eine Alarmfunktion, damit das Personal auf Toleranzabweichungen in Klimakammern und Inkubatoren umgehend reagieren kann.

Das kontinuierliche Überwachungssystem von Vaisala sendet Alarme an bestimmte Mitarbeiter, sobald die Parameter die Testparameter überschreiten bzw. von diesen abweichen. Das System ist sicher, browserbasiert und von jedem Ort in Ihrem bestehenden Netzwerk zugänglich. Mit der viewLinc-Software können Anwender benutzerdefinierte Berichte erstellen, die leicht in eine Tabelle exportiert werden können und konform mit 21 CFR Teil 11 sind. Viele Anwender stellen fest, dass Trendreports und historische Berichte einfach und auf Abruf generiert werden können, Dies wird oftmals ein wichtiger Aspekt ihres Auditverfahrens für Kunden oder Behörden.

​Als Teil der Vaisala Überwachungs-, Alarm- und Reporting-Lösung garantiert viewLinc präzise und lückenlose Datensätze für eine Vielzahl kritischer Prüfgrößen, einschließlich Temperatur, Feuchte und CO2. Das System verfügt über mehrere Alarmeinstellungen, um im Falle von Toleranzabweichungen in der Kammer eine schnelle Benachrichtigung zu gewährleisten.