WLAN-Datenlogger HMT140

Wi-Fi temperature and humidity Data Logger

Der Vaisala WLAN-Datenlogger HMT140 wurde für die Überwachung von Feuchte, Temperatur und Analogsignalen in Reinräumen, Lagern, Gefrierschränken, Labors, Blutbanken und anderen biowissenschaftlichen Anwendungen entwickelt. Dieses batteriebetriebene Gerät vereinfacht die Montage und benötigt keine Strom- oder Netzwerkkabel. In Kombination mit der Überwachungssoftware viewLinc sorgt der HMT140 für kontinuierliche historische und Echtzeitdaten mit zuverlässiger Fernalarmierung.

Leitfaden zu Datenloggerauswahl 

Regionale Einschränkungen:

Aufgrund aktualisierter Vorschriften (ETSI EN 300 328 V2.2.2a) ist der Datenlogger HMT140 nach dem 6. August 2021 in folgenden Ländern nicht mehr verfügbar:  Alle EU-Länder, Island, Liechtenstein, Türkei, Norwegen, Schweiz und Vereinigtes Königreich.
Die Vorschriften betreffen nicht bereits im Einsatz befindliche Geräte.
 
Eigenschaften
Schnelle und einfache WLAN-Verbindung zur viewLinc Überwachungssoftware
Verbindung über Ihr bestehendes WLAN-Netzwerk
Autonomer Betrieb und Alarme vor Ort gewährleisten eine Alarmierung unabhängig von einer bestehenden Netzwerkverbindung
Lokale Datenspeicherung für kontinuierlichen ausfallsicheren Betrieb – auch während eines Strom- oder Netzwerkausfalls
Zwei Eingänge für Spannung, Strom, Kontakt, Temperatur oder relative Feuchte
Präzise und zuverlässige Mehrsignalmessungen mit branchenführenden Sensoren
Gehäuse gemäß IP65 (NEMA 4) ist beständig gegen Staub und Chemikalien
Rückführbar auf SI-Einheiten über nationale Metrologieinstitute
ca. 18 Monate Batterielebensdauer
Optionales LC-Display
+ Mehr anzeigen

Hauptvorteile

Einfache Installation und Positionsänderungen
Für die drahtlose Kommunikation wird das vorhandene WLAN-Netzwerk genutzt. Damit steht eine ideale Lösung für Installationsorte ohne die entsprechende Infrastruktur und für Anwendungen zur Verfügung bei denen sich die Messpunkte häufig ändern.
Interner Datenspeicher
Im integrierten Speicher werden die Daten bei Strom- oder Netzwerkausfällen gespeichert, sodass lückenlose Datenaufzeichnungen in jedem Fall gesichert sind. Der gespeicherten Messdaten im Logger werden vollständig zum viewLinc Überwachungssystem übertragen, sobald die Kommunikation wiederhergestellt ist.
Austauschbare Temperatur-/Feuchte-Messsonden ermöglichen einfache Vor-Ort-Kalibrierung
Die digitale Feuchte- und Temperatursonde HMP110 ist vor Ort austauschbar und verfügt über alle Kalibrierinformationen. Das Ereignisprotokoll des Überwachungssystems viewLinc zeichnet jeden Sensortausch auf und stellt damit die Vollständigkeit und Compliance Ihres Audit Trail sicher.

Video ansehen

viewLinc 5.1 Kontinuierliches Überwachungssystem