Drahtloser VaiNet Access Point AP10

zur Vernetzung von Datenloggern der VaiNet RFL Serie

Der VaiNet Access Point AP10 ist ein Hardwaregerät für drahtlose Netzwerke für die von Vaisala entwickelte LoRa®-basierte VaiNet Funktechnik. Mithilfe des AP10 lassen sich bis zu 32 drahtlose VaiNet Datenlogger (Temperatur- und Feuchtedatenlogger RFL100 oder nur Temperaturdatenlogger RFL100) mit der Vaisala viewLinc Enterprise Server-Software, Version 5.X und höher, verbinden.

Image

Eigenschaften

  • Ein AP10 unterstützt bis zu 32 VaiNet Datenlogger
  • Stromversorgung über Power over Ethernet oder Netzadapter
  • Kommt mit minimaler Infrastruktur und ohne Signalverstärker aus
  • Verwendet HTTPS-Kommunikation und Verschlüsselung, um eine sichere Datenübertragung zu gewährleisten
  • Drahtlose Chirp Spread Spectrum-Modulation beständig gegenüber Mehrwegeausbreitung-Fading
  • Sichere Firewall und Datenintegrität

Hauptvorteile

Größere Reichweite in schwierigen Umgebungen

VaiNet überträgt Daten außerhalb des stark genutzten 2,4 GHz-Bands, um das Risiko von Signalstörungen zu verringern. Darüber hinaus ermöglicht die von VaiNet genutzte niederfrequente Signalübertragung erheblich längere Übertragungsbereiche innerhalb von komplexen und von Hindernissen geprägten Umgebungen wie Lagerhäusern; die Mindestweite beträgt 100 Meter.

Verlässliche Konnektivität

Nach erfolgreicher Anmeldung in viewLinc bleiben die VaiNet-Datenlogger synchronisiert, selbst wenn es zu Überlappungen mit anderen VaiNet-Netzwerken kommen sollte. Um Redundanz sicherzustellen, wird die Last auf die VaiNet-Zugangspunkte verteilt, die von den in ihrem Umkreis befindlichen Loggern genutzt werden.

Gesicherte Datenintegrität

VaiNet AP10-Zugangspunkte übertragen Daten von den Datenloggern zum viewLinc Enterprise Server. Sowohl die Zugangspunkte wie auch die Software überprüfen, ob die Daten sicher empfangen wurden. Nach ihrer Überprüfung werden die Daten in der sicheren viewLinc-Datenbank gespeichert und gegen Verfälschung und Verlust geschützt.

Kundenberichte

Anwendungsbericht

Vaisala unterstützt die Sorbonne bei der Umweltforschung zu Pestiziden

„Dank der Vaisala Geräte konnten wir detaillierte Messreihen für unsere 15 experimentellen Zuchtkammern erstellen“, erzählt David Siaussat. 

Weitere Informationen

Kundenberichte

Aidian implementiert Vaisala viewLinc-System nahtlos in seinen Produktionsanlagen in Espoo, Finnland

Für die Diagnostik verwendete Rohstoffe und Produkte erfordern sehr spezifische Lagertemperaturen.

Weiterlesen

Kundenberichte

Überwachung klinischer Studien zur Bekämpfung von COVID-19 wird mobil

Im Juni 2020 initiierte ein in den USA ansässiger Arzneimittelhersteller ein innovatives Projekt zur Durchführung klinischer Studien zu potenziellen Behandlungen für ältere COVID-19-Patient*innen. 

Weiterlesen

Kundenberichte

Temperatur- und Feuchtebedingungen im Jusélius-Mausoleum unter Kontrolle

Im Jahr 2020 wurde die Zustandsüberwachung von herkömmlichen Thermohygrometern auf das kontinuierliche Zustandsüberwachungssystem viewLinc von Vaisala umgestellt.

Weiterlesen

Kundberichte

Überwachung medizinischer Güter im Logistikzentrum des Finnischen Roten Kreuzes

Das Logistikzentrum des Finnischen Roten Kreuzes in Tampere lagert auch lebensrettende medizinische Vorräte, die an die Schauplätze von Katastrophen geliefert werden.

Weiterlesen

Kundenberichte

Schutz für Teva Pharmaceuticals durch kontinuierliche Überwachung während einem Hurrikan der Kategorie 5

Nach einer umfassenden Bewertung aller drei Systeme fiel die Wahl auf das Vaisala viewLinc-Überwachungssystem. 

Weiterlesen