Serie Indigo 200 Messwertgeber

Vaisala Hostgeräte der Serie Indigo 200 gehören zur Vaisala Indigo Produktfamilie und wurden für verschiedene intelligente eigenständige Vaisala Sonden entwickelt, darunter Feuchtesonden (HMP4, HMP5, HMP7, HMP8 und HMP9), Temperatursonden (TMP1), CO2-Sonden (GMP251 und GMP252) sowie Sonden der Baureihe HPP270 für verdampftes Wasserstoffperoxid, einschließlich HPP271 zur Messung von Wasserstoffperoxiddampf (ppm) oder HPP272 zur Messung von Wasserstoffperoxiddampf (ppm), Temperatur und Feuchte (relative Feuchte und relative Sättigung). Die HPP272 Sonde umfasst andere berechnete Parameter wie Taupunkt- und Dampfdruckmessungen.

Typische Anwendungsgebiete sind Bioinkubatoren, Brutstätten, Gewächshäuser, Kühllager und -anlagen, Lebensmitteltransport, CO2-Sicherheit und anspruchsvolle HLK-Anwendungen wie z. B. Viehställe, Schwimmbäder, Parkhäuser sowie Anlagen, in denen verdampftes Wasserstoffperoxid zur Dekontamination eingesetzt wird.

Das Indigo 200 Gerät ermöglicht die einfache Auswertung und Visualisierung von Messwerten, auch per WLAN. Die Installation ist unkompliziert und zeitsparend. Die Sondentypen sind zudem austauschbar, wodurch Ausfallzeiten reduziert werden. Das Gehäuse in Schutzart IP65 ist beständig gegen Staub und die meisten Chemikalien und erlaubt den sicheren Einsatz in extremen Umgebungen. Die glatten Gehäuseoberflächen lassen sich leicht reinigen.

 

Features
Plug-and-Play-Anschluss für Vaisala Indigo-kompatible Sonden
WLAN-Schnittstelle für Konfiguration und temporäre Nutzung
Betriebstemperatur: −40 … +60 °C, mit Display −20 … +60 °C
LCD-Farbdisplay (Analogmodell optional ohne Display)
Gehäuse in Schutzart IP65
24-V-Versorgungsspannung
Indigo 201 Modell: drei analoge Ausgänge (mA oder V)
Indigo 202 Modell: RS485 mit Modbus RTU
Zwei konfigurierbare Relais
+ Mehr anzeigen

Hauptvorteile

Einfacher Datenzugriff
Die Auswertung und Visualisierung von Daten ist unkompliziert, auch per WLAN.
Lösung für anspruchsvolle Anwendungen
Das Gehäuse in Schutzart IP65 ist beständig gegen Staub und die meisten Chemikalien und ermöglicht den sicheren Einsatz in extremen Umgebungen. Die glatten Gehäuseoberflächen lassen sich leicht reinigen.
Einfache Installation
Plug-and-Play-Anschluss von Sonden an das Display spart Zeit und minimiert Ausfallzeiten.

Kundenberichte