Genaue Überwachung der Kunststofftrocknung

 Plastikflaschen mit einem Medikament in einer Produktionslinie
New York
United States
Industrielle Messungen

In Kunststoffproduktionsanlagen ist die Taupunktmessung für die Überwachung des Trocknungsprozesses unerlässlich. Tessy Plastics Corporation hat seine hochmodernen Anlagen mit Vaisala Taupunktmessgeräten zum Einsatz in den Trocknungseinheiten ausgestattet. Das Unternehmen setzt in seinen Anlagen aber auch für andere Messanforderungen auf Vaisala Technologie.

Tessy Plastics Corporation ist ein Hersteller von kundenspezifischen Spritzgießern aus Kunststoff mit Sitz in Elbridge, New York, USA. Das Unternehmen stellt unter anderem Produkte für die Medizin-, Automobil- und Elektronikindustrie her. Neben der Anlage in New York hat Tessy Plastics Corporation Standorte in Virginia und China. Die Anlage im Zentrum von New York verfügt über Reinräume mit Einrichtungen für das Engineering, den Entwurf, den Werkzeugbau und den Nachformungsprozess.

Um den Betrieb von Kunststofflufttrocknern überwachen zu können, verwendet Tessy Plastics zwei portable Vaisala DM70 Taupunktmessgeräte. Das DM70 Messgerät ermöglicht eine genaue Messung des Taupunkts über einen weiten Messbereich, was für diese Anwendung wichtig ist. Todd Eaton, Advanced Manufacturing Facility Maintenance Supervisor, ist für die Wartung der Maschinen in der Anlagenproduktion, die Anlagen, den Anlagenbau und die Prozessoptimierung verantwortlich. Er betont, dass die Kunststofftrockner bei Taupunkten unter –40 °C kontinuierlich funktionieren müssen, um eine ordnungsgemäße Kunststofftrocknung zu gewährleisten. „Seit dem Kauf der ersten DM70 Einheit im Januar 2002 wurden in unserer Anlage und in den Trocknungssystemen zusätzliche Messgeräte installiert“, erzählt Todd Eaton.

A plastic cup on a white background


Die Anlage ist auch mit einem DMT242 Taupunktmesswertgeber ausgestattet, der einen der Trockner optimieren soll. Zur Überwachung einer Entfeuchtungseinheit kommt ein Vaisala DMP248 Taupunktmesswertgeber zum Einsatz. Darüber hinaus wird ein HMP233 Messwertgeber mit Sonnenstrahlungsschutz verwendet, um die äußeren Bedingungen zu überwachen und so die Feuchttemperatur und Enthalpie der Außenluft zu messen. Dieses Messgerät nutzt Außenluft, um das Freikühlungs-Potenzial zu maximieren. Außerdem wurde vor Kurzem das HLK-System der Anlage mit HMW40 Messwertgebern ausgestattet.

Todd Eaton ist der Meinung, dass Vaisala Produkte eine hervorragende Genauigkeit und Wiederholbarkeit bieten. Ein weiterer Vorteil der Messgeräte ist ihre Konnektivität mit PC-Software. „Die Messeräte ermöglichen die Aufzeichnung und Überwachung von Taupunkten und anderen Messwerten, wodurch wir unsere Maschinen effektiver und effizienter bedienen können“, erklärt Eaton. Vaisala Messgeräte funktionieren optimal und haben sich für das Unternehmen hervorragend bewährt.


DMT340 hat DMT248 ersetzt.
DMT143L hat DMT242 ersetzt.
HMT330 hat HMP233 ersetzt.


Der Artikel wurde erstmals in den Vaisala News 160/2002 veröffentlicht.