Taupunkt- und Temperatursonde DMP8

Die Vaisala DRYCAP® Taupunkt- und Temperatursonde DMP8 wurde für industrielle Anwendungen bei geringer Feuchte mit Drücken bis zu 40 bar entwickelt. Die Sonde kommt u. a. in der industriellen Trocknung, in Druckluftsystemen und in Anwendungen in der Halbleiterindustrie zum Einsatz.

Die Sonde DMP8 kann in einem 1/2 Zoll NPT- oder ISO-Gewinde mit einstellbarer Einbautiefe installiert werden. Ein optionaler Kugelhahn-Einbausatz ermöglicht das Einstecken oder Entfernen der Sonde in/aus eine/r Druckleitung.

Die Sonde DMP8 gehört zur Indigo Produktfamilie und ist kompatibel mit Messwertgebern der Serie Indigo 200. Sie ist für den Einsatz mit der PC-Software Vaisala Insight zur Datenvisualisierung, einfachen Sondenkonfiguration und Selbstkalibrierung geeignet.

Features
Taupunktmessbereich −70 … +80 °C
Taupunktmessgenauigkeit bis zu ±2 °C
Betriebsdruckbereich 0 ... 4 MPa (0 ... 40 bar)
Temperaturmessgenauigkeit bis 0,1 °C
Unempfindlich gegenüber Kondensation, Öl, Staub und den meisten Chemikalien
Sensorreinigung für hervorragende chemische Beständigkeit
Inklusive Zertifikat für rückführbare 3-Punkt-Kalibrierung
Modbus RTU über RS-485 für flexible Konnektivität
Kompatibel mit der Messwertgeberserie Indigo
Langes (zweijähriges) Kalibrierintervall für einfache Wartung
+ Mehr anzeigen

Hauptvorteile

Entwickelt für Druckleitungen
DMP8 ist für Taupunktmessungen in Druckleitungen bei geringer Feuchte in verschiedenen industriellen Anwendungen ausgelegt.

Der Betriebsdruckbereich liegt bei 0 ... 4 MPa (0 ... 40 bar).

Dank der gleitenden Dichtung kann die Einbautiefe einfach angepasst werden. Bei Verwendung eines Kugelhahn-Einbausatzes lässt sich die Sonde leicht in Druckprozesse einsetzen und aus diesen entfernen.
Schnelle Ansprechzeit und Stabilität bei niedrigen Taupunkten
Der Vaisala DRYCAP® Sensor ist unempfindlich gegen Partikelverunreinigungen, Kondenswasser, Öldämpfe und die meisten Chemikalien. Der Sensor ist kondensationsbeständig und auch nach Kontakt mit Wasser rasch wieder voll einsatzbereit. Seine schnelle Ansprechzeit bietet selbst bei dynamischen Anwendungen und Anwendungen mit niedrigem Taupunkt eine beispiellose Leistung. Die hervorragende Stabilität des Sensors sorgt für ein langes Kalibrierintervall von zwei Jahren.
Als eigenständige Lösung oder mit einem Indigo Messwertgeber
DMP8 gehört zur Vaisala Indigo Produktfamilie und eignet sich daher für den Einsatz mit den Vaisala Messwertgebern der Serie Indigo 200. Die Messwertgeber bieten verschiedene zusätzliche Vorteile wie ein Display für die Datenvisualisierung, einfachen Zugriff auf die Sondenkonfiguration und umfassendere Optionen für die Konnektivität, die Versorgungsspannung und die Verkabelung des Automationssystems.

Durch die integrierte Modbus-RTU-über-RS-485-Ausgabe kann die DMP8 als eigenständiges Gerät verwendet und auch problemlos in Systeme von Drittanbietern eingebunden werden.

Unabhängig davon, ob die Sonde DMP8 als eigenständige Lösung oder mit einem Indigo Messwertgeber verwendet wird, kann sie zur einfachen Vor-Ort-Kalibrierung, Sondenkonfiguration und Geräteanalyse an die Software Vaisala Insight angeschlossen werden.

Kundenberichte