case

Nützliche Partnerschaft mit Cool Dynamics Refrigeration QLD, Australien

VIM Anwendungsbericht, Australien
Australia
Published: Jun 16, 2021
Gewächshäuser und Indoor-Farming
Industrielle Messungen

Cool Dynamics QLD liefert seit mehr als zwei Jahrzehnten kommerzielle und industrielle Kühllösungen für die Obst- und Gemüsezulieferindustrie an der Ostküste Australiens. Director Bruce Townsend erklärt uns, warum die Messsensoren von Vaisala seine erste Wahl sind, um optimale Bedingungen in den kontrollierten Lagerumgebungen aufrechtzuerhalten, auf die sich seine Kund*innen verlassen.

Die Wahrung optimaler Lagerbedingungen für Obst und Gemüse schützt Produkte vor Austrocknung, Fäulnis und Alterung. Sauerstoff-, Kohlendioxid (CO2)- und Stickstoffkonzentrationen sowie relative Feuchte und Temperatur werden in Lagerräumen mit kontrollierter Umgebung reguliert, die eine Schlüsselrolle dabei spielen, die Produkte in genau dem richtigen Zustand für den Verkauf auf den Markt zu bringen. Unter idealen Bedingungen gelagerte Produkte haben eine längere Haltbarkeit, was wiederum Lebensmittelabfälle reduziert und die Rentabilität für Lieferant*innen verbessert.


Ein wichtiger Teil der Lieferkette


Für die Messung und Steuerung verschiedener Parameter innerhalb dieser Lagereinrichtungen sind hochwertige Sensoren erforderlich, um zuverlässige, stabile und genaue Daten zu liefern. Aus diesem Grund verlassen sich Bruce Townsend und sein Team auf die Lösungen von Vaisala als wichtigen Bestandteil der integrierten Lösungen, die sein Unternehmen führenden Akteuren in der australischen Obst- und Gemüsezulieferindustrie bietet.

„Wir sind auf integrierte Lösungen wie Reife-, Schnellkühl- und Begasungsräume spezialisiert und haben in allen Bundesstaaten der australischen Ostküste Großprojekte abgewickelt“, sagt Bruce Townsend. „Die von uns gelieferten Lösungen sind ein wichtiger Bestandteil der Lieferketten unserer Kund*innen. Damit wird sichergestellt, dass die Produkte unter genau den richtigen Bedingungen gelagert werden, um den Reifeprozess zu steuern und die Frische aufrechtzuerhalten. Wir integrieren Vaisala Sensoren seit vielen Jahren in unsere Projekte, hauptsächlich um CO2, Temperatur und Feuchte zu messen“, fährt er fort.


Transparenz und Effizienz stehen an oberster Stelle


Cool Dynamics QLD setzt auf Vaisala Sensoren, um Lösungen zu entwickeln und zu liefern, die ihren Kund*innen ein genaues Bild über den Produktzustand geben und optimale Lagerbedingungen gewährleisten, um ihnen den bestmöglichen Preis zu sichern.

Bruce Townsend beschreibt, dass neben der Transparenz über die Bedingungen in ihren Lagereinrichtungen die Energieeffizienz die zweite oberste Priorität seiner Kund*innen darstellt. „Über die Lebensdauer einer Kühlanlage hinweg ist der Strom für Kühlung, Beleuchtung usw. der bei Weitem größte Aufwand, der 75 % der Gesamtbetriebskosten ausmachen kann. Mit genauen Sensordaten kann der Energieverbrauch optimiert werden, was erhebliche Einsparungen ermöglicht“, berichtet  Bruce Townsend.

Eines der aktuellen Großprojekte von Cool Dynamics QLD mit den führenden Sensorlösungen von Vaisala war für J.H. Leavy & Co., Teil der Darling Group und eines der traditionsreichsten Obst- und Gemüsegroßhandelsunternehmen in den Brisbane Markets.

„Wir haben zehn Reife- und Begasungsräume für die Anlage Brisbane Markets E1 mit den neuesten Technologien entworfen und bereitgestellt. Der Kunde hat die Leistung der Räume äußerst positiv bewertet, und ich kann mit Zuversicht sagen, dass die Lösungen von Vaisala einen großen Beitrag zum Erfolg dieses Projekts geleistet haben. Wir konnten dadurch unsere Beziehung zu diesem wichtigen Kunden stärken“, betont Bruce Townsend. „Die Sensoren von Vaisala sind bei Weitem die kosteneffizientesten und zuverlässigsten auf dem Markt und meine erste Wahl für die Messung von CO2, Temperatur und Feuchte.“

Sie möchten  mehr über CO2-Messungen erfahren? Lesen Sie die Geschichte von Fifth Season, Vaisala Sensoren und optimierter vertikaler Landwirtschaft.