Temperaturdatenlogger DL1016/1416

Wide-range temperature data logger

Die Multianwendungs-Temperaturdatenlogger von Vaisala können Temperaturen in bis zu vier Anwendungen mit einem einzigen Gerät überwachen – von Tieftemperatur-Gefrierschränken über Gefrier-/Kühlschränke bis hin zu Inkubatoren. Eine hervorragende Alternative zu Messschreibern und fest verdrahteten Systemen. Die Verbindung von Datenloggern der DL-Serie mit der Vaisala viewLinc-Software ermöglicht die Erfassung von Verlaufs- und Echtzeitdaten, die Fernalarmierung sowie die Erstellung von Berichten unter Einhaltung weltweit geltender Vorschriften und Standards. Die Vaisala OPC-DA Server-Software kann außerdem zum Integrieren von Vaisala DL-Datenloggern in Fremdsysteme genutzt werden. Wenn Zugriff auf frühere Messungen erforderlich ist, kann der Vaisala OPC-UA Server zum Integrieren der viewLinc-Datenbank in Fremdsysteme verwendet werden.

Leitfaden zur Datenlogger-Auswahl

Features
Messungen sind durch nationale Metrologieinstitute (NIST USA, MIKES Finnland oder vergleichbare Einrichtung) oder ISO/IEC 17025-akkreditierte Kalibrierlabors auf SI-Einheiten rückführbar.
Bei Strom- oder Netzwerkausfällen sorgen langlebige Batterien und ein großer integrierter Speicher in jedem Logger für eine lückenlose Datenerfassung.
Für die Anbindung an Ihr vorhandenes Netzwerk gibt es verschiedene Möglichkeiten, einschließlich PoE, Kabel oder WLAN.
+ Mehr anzeigen

Hauptvorteile

Einfache Einrichtung und Nutzung
Die DL1016/1416 Temperaturdatenlogger können für Trend- und Tabellendaten, Fernalarmierung und „21 CFR Teil 11“-konformen Berichten mit Vaisalas Software zur kontinuierlichen Überwachung viewLinc verwendet werden. Die Logger unterstützen eine schnelle und problemlose IQOQ-Validierung. Optionale Vor-Ort-Installationsservices sorgen für eine reibungslose Inbetriebnahme.
Kontinuierliche Temperaturüberwachungsaufzeichnungen zum Einhalten von Vorschriften
Dank der integrierten Batterie mit 10-jähriger Lebensdauer und dem autonomen Speicher werden die Daten direkt am Messpunkt erfasst und sind gegen Netzwerk- und Stromausfälle geschützt. Der DL1016/1416 ist besonders geeignet für die Überwachung im Netzwerk wie auch für die eigenständige Datenerfassung und bietet eine vielseitige Lösung für Messungen in bis zu vier Anwendungen mit einem einzigen Gerät.
Kosteneffiziente Überwachung mehrerer Anwendungen
Dieser Vierkanal-Temperaturdatenlogger macht den Erwerb und die Installation zusätzlicher Hardware überflüssig und ermöglicht die Überwachung mehrerer Bereiche mit einem einzelnen Logger, von Tiefsttemperatur-Gefrieranlagen über Gefrier-/Kühlanlagen bis hin zu Inkubatoren.

Kundenberichte