vNet PoE-Logger-Schnittstelle (Power over Ethernet)

Connectivity Devices

vNet PoE-Logger-Schnittstelle (Power over Ethernet)

Die Vaisala vNet PoE-Datenlogger-Schnittstelle (Power over Ethernet) ermöglicht die einfache, zuverlässige und wirtschaftliche Ethernet-Anbindung von Datenloggern der DL-Serie.

Hauptvorteile

Garantierte Datenintegrität
Bei Verwendung einer USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung) bietet vNet eine erhöhte Datenintegrität. Die Datenlogger der DL-Serie sind mit Batterien ausgestattet und setzen die Datenaufzeichnung auch bei Stromausfällen fort.
Kostengünstige Anschlussmöglichkeiten, flexible Stromversorgung
Für das vNet-Gerät fallen für die einzelnen Überwachungspunkte keinerlei Netzanschlusskosten an, sie können aber die optionale Stromversorgung nutzen; diese ist im Lieferumfang enthalten, aber bei Verwendung von PoE nicht erforderlich; in Nordamerika: 12 VDC/0,5 A max. Ausgang, 120 VAC Eingang; international: 12 VDC/1,66 A, max. Ausgang, 100-240 VAC Eingang.
Einfache Installation
Die Datenlogger der DL-Serie können über eine vNet PoE-Schnittstelle (Power-over-Ethernet) überall installiert werden, wo LAN-Kabel verfügbar sind. Plug-and-Play-Anschlüsse gewährleisten eine unkomplizierte Implementierung, wenn Sie die viewLinc Aware-Funktion in der Überwachungssoftware nutzen.

Einzelheiten

Spezifikationen