Inline-Überwachung von Ätzlaugen in der Herstellung von Cellulosewursthäuten

Cellulose wird häufig in der Herstellung von synthetischen künstlichen Wursthäuten verwendet. Cellulosematerial (z. B. Holz) wird mit basischer Lösung gemischt, um einen gelösten cellulosischen Rohstoff zu erzeugen. Diese Dope-Lösung wird dann verarbeitet und extrudiert und zur Verwendung als Wursthaut  getrocknet und gerollt.

Überwachung des Natriumhydroxidgehalts in der Zubereitung von  Ätzlaugen

Das Cellulosefasertuch wird als Wursthaut eingesetzt. Das Tuch wird zur Viskosereinigung ausgefällt und dann entschwefelt, indem es durch ein Natriumhydroxid (NaOH)-Bad geleitet wird. Die Ätzlauge wird durch Mischen von Wasser und einer konzentrierten NaOH-Lösung hergestellt.  

Laden Sie den Anwendungshinweis herunter, um mehr darüber zu erfahren, wie das Vaisala K-PATENTS® Hygienerefraktometer kontinuierliche Echtzeitdaten liefert, die zur Aufrechterhaltung der Zielkonzentration der Ätzlauge erforderlich sind. Die  Messung:

  • schafft manuelle Probenahmen und Tests ab
  • ermöglicht einen automatischen Betrieb des Prozesses

Laden Sie unseren Anwendungshinweis als PDF herunter, indem Sie das Formular ausfüllen.
Zurück zu allen Lebensmittel- und Getränkeanwendungen.

Image
In unserer Datenschutzrichtlinie finden Sie weitere Informationen.
Hier können Sie Ihre persönlichen Einstellungen jederzeit ändern oder sich abmelden.