Herstellung von Zitronensäure

Herstellung von Zitronensäure

Zitronensäure ist die wichtigste organische Säure, die als Säuerungsmittel oder ph-Regler in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie hergestellt und verwendet wird. Zitronensäure hat aufgrund ihrer zahlreichen Anwendungen in verschiedenen Industrien hohe wirtschaftliche Qualitäten. Zitronensäure ist als farbloser Kristall, weißes kristallines Pulver oder als flüssige Lösung erhältlich.

Kommerziell und am wirtschaftlichsten wird Zitronensäure durch Fermentierung von Kohlenhydraten hergestellt, die in Stärke und Zucker enthalten sind. Bei der Fermentation wird der Zucker oder die Melasse durch mikrobielle Aktivität unter Zugabe von Nährstoffen in Zitronensäure umgewandelt. Nach der Fermentation muss die Zitronensäure aus der Brühe rückgewonnen und gereinigt werden.

Herstellung von Zitronensäure


Laden Sie den Anwendungshinweis herunter, um zu erfahren, wie das Vaisala K-PATENTS® Prozessrefraktometer die Konzentration während des gesamten Zitronensäureherstellungsprozesses verlässlich, genau und im Prozess misst und Folgendes ermöglicht:

  • Zielkonzentration von Zucker oder Melasse, üblicherweise zwischen 17 und 22 Brix
  • Zielkonzentration von Zitronensäure in Verdunstungszufuhr und Auslass
  • Überwachung des Kristallisationsprozesses


Der Hinweis enthält auch empfohlene Montagestellen des Vaisala K-PATENTS Refraktometers für eine optimale Leistung.

Laden Sie unseren Anwendungshinweis als PDF herunter, indem Sie das Formular ausfüllen.

Hier finden Sie alle Anwendungen in der Zuckerherstellung.

Citric acid production

In unserer Datenschutzrichtlinie finden Sie weitere Informationen.
Hier können Sie Ihre persönlichen Einstellungen jederzeit ändern oder sich abmelden.