Vaisala stellt zukunftsweisende 3-in-1-Biogassonde für eine höhere Wertschöpfung aus der Abfallverwertung vor

Vaisalan mittalaitteet Biokaasulaitoksille
Jan 29, 2019
Pressemitteilungen

Vaisala
Pressemitteilung
29. Januar 2019
           

Vaisala stellt zukunftsweisende 3-in-1-Biogassonde für eine höhere Wertschöpfung aus der Abfallverwertung vor


Vaisala, ein weltweit führender Anbieter von Umwelt- und Industriemessungen, präsentierte die weltweit erste 3-in-1-Sonde für In-Situ-Biogasmessungen zur Ermittlung von Methan-, Kohlendioxid- und Feuchtewerten in anspruchsvollen Umgebungen. Das kompakte Messgerät ist zertifiziert bis Ex-Zone 0 und eignet sich damit für In-Line-Installationen auch in explosionsgefährdeten Bereichen.

Vaisala erschließt sich mit dieser Innovation einen neuen Markt und erweitert seine Fachkompetenz auf den Bereich der Biogasmessung. Die einzigartige Multigas-Messsonde Vaisala MGP261 misst kontinuierlich Methan, Kohlendioxid und Feuchte direkt in der Prozessleitung der Biogasanlage. Die Sonde ist optimiert für Biogasproduktionsprozesse wie die anaerobe Vergärung von Abfällen aus der Landwirtschaft, der Industrie und von Kommunen sowie für die Nutzung von Deponiegas.

MGP261 basiert auf der patentierten Vaisala CARBOCAP™ Sensortechnologie, die im Laufe der 20-jährigen Erfolgsgeschichte des Unternehmens mit Infrarot-Gasmessungen entwickelt wurde. 

Aus Abfall Mehrwerte gewinnen
Die neue Sonde liefert Echtzeitmesswerte der Gaszusammensetzung ohne Probenahme oder
-behandlung. Mit ihrer präzisen und stabilen Methanmessung unterstützt die kompakte und zuverlässige Sonde Betreiber von Biogasanlagen dabei, eine umfassende Kontrolle über ihren Prozess zu erlangen und die Leistung des Blockheizkraftwerks (BHKW) zu optimieren. Mit der MGP261 können die Anwender zudem die Feuchte kontrollieren, um den Verschleiß der BHKW-Motoren und Prozesskomponenten zu reduzieren.

„Die Investition in die Biogasmessung ist für Vaisala ein logischer Schritt in unseren Bestrebungen, einen Beitrag zur Verbesserung der Welt zu leisten. Das globale Bevölkerungswachstum und die damit verbundenen Fragen der Abfallwirtschaft stellen zusammen mit dem Druck zur Senkung der Treibhausgasemissionen eine große Herausforderung dar. Die Biogasindustrie kann zur Lösung dieses Problems entscheidend beitragen, wobei jedoch noch ungenutzte Rentabilitäts-Potenziale erschlossen werden müssen. Unsere neue MGP261-Sonde wird die Industrie dabei unterstützen, eine höhere Wertschöpfung aus der Abfallverwertung zu erzielen“, sagt Sampsa Lahtinen, Executive Vice President des Vaisala Geschäftsbereichs Industrial Measurements.

„Dank einer zuverlässigen und genauen In-Line-Überwachung lässt sich der Produktionsprozess durch geringere Betriebskosten und eine erhöhte Effizienz von Biogasanlagen optimieren. Die Biogasproduktion ist ein organischer Prozess, der von zahlreichen Variablen beeinflusst wird.

Je besser der gesamte Prozess überwacht wird und auf Veränderungen bei der Gaszusammensetzung und der Feuchte reagiert werden kann, desto effizienter wird die Anlage“, ergänzt Antti Heikkilä, Produktmanager im Bereich Industrial Measurements.

Einfache Nutzung und Bedienkomfort
Die benutzer- und installationsfreundliche MGP261-Sonde kann in jedes bestehende System integriert werden. Die In-Line-Installation macht eine Probenahme und -behandlung überflüssig und ermöglicht Messungen ohne Entnahmeleitungen, Pumpen oder Entfeuchtersysteme. Die Sonde ist bis Ex-Zone 0 innerhalb von Rohrleitungen und bis Ex-Zone 1 außerhalb von Rohrleitungen zertifiziert. Damit kann sie in explosionsgefährdeten Bereichen installiert werden.

Die Sonde ist unempfindlich gegen Chemikalien und das robuste Metallgehäuse ist mit der Schutzart IP66 zertifiziert. Dank ihrer Funktionsweise werden im Routinebetrieb keine Kalibriergase benötigt. Die bewährte Hintergrund-Autokalibrierung von Vaisala reduziert zudem den teuren Kalibrieraufwand erheblich. Mit ihren standardkonformen Analog- und Digitalausgängen lässt sich die neue MGP261 optimal in jedes Prozesskontrollsystem einer Biogasanlage integrieren.

MGP261 ist ab dem zweiten Quartal 2019 verfügbar.
Produktoptionen und technische Daten unter www.vaisala.de/MGP261.

Webinar: Steigerung der Wirtschaftlichkeit von Biogasprozessen
In dem Webinar am 27. Februar 2019 von 15 bis 16 Uhr erfahren Sie mehr darüber, wie die Rentabilität des Biogasprozesses gesteigert werden kann. Mehr Informationen unter www.vaisala.de/biogas.


Weitere Informationen erhalten Sie von:

Corinna Schmidt, Manager, Media Relations, Weber Shandwick
+49 30 20351 247
[email protected] 

Vaisala Media Desk
+358 20 6198800
[email protected]
 

Über Vaisala
Vaisala ist weltweit führend auf dem Gebiet von Umwelt- und Industriemessungen. Mit seiner über 80-jährigen Erfahrung entwickelt und liefert Vaisala moderne Technik zur Verbesserung der Lebensqualität. Als zuverlässiger Partner von Kunden auf der ganzen Welt stellt das Unternehmen ein umfassendes Angebot an innovativen Mess- und Beobachtungsgeräten und zugehörigen Serviceleistungen bereit. Vaisala mit Hauptsitz in Finnland beschäftigt weltweit annähernd 1.600 Spezialisten und ist an der Börse Helsinki (Nasdaq OMX Helsinki) notiert.

www.vaisala.de
www.twitter.com/VaisalaGroup

 

Anhänge

 

Multigas probe MGP261