Vaisala erweitert sein Produktangebot für ökologische Dekontaminationsprozesse

Oct 25th 2018
Pressemitteilungen

VAISALA OYJ            PRESSEMITTEILUNG          25. OKTOBER 2018

Vaisala präsentiert eine weiterentwickelte Version der HPP272 Messsonde sowie die neue HPP271 Sonde für die umweltfreundliche Bio-Dekontamination mit Wasserstoffperoxid. Beide Sondenmodelle nutzen den von Vaisala entwickelten PEROXCAP® Sensor zur Messung von Wasserstoffperoxid (H2O2), der Anwendern hervorragende Genauigkeit, Wiederholbarkeit und Stabilität bietet.

Die neue Vaisala PEROXCAP® Wasserstoffperoxid-Messsonde HPP271 ermöglicht stabile, wiederholbare und genaue H2O2-Dampfmessungen für Kunden, die ausschließlich ppm-Messungen (parts per million) benötigen, zum Beispiel in Dampferzeugern.  

Die Spezifikationen der 3-in-1-Sonde PEROXCAP® HPP272 – Vaisalas Flaggschiffmodell zur Messung von Wasserstoffperoxid, Luftfeuchtigkeit und Temperatur – wurden mit einer ppm-Messgenauigkeit in einem weiten Temperaturbereich von +5 °C bis +50 °C verbessert. Die aktualisierte Vaisala HPP272 Sonde misst auch weiterhin verdampftes H2O2, Temperatur und Luftfeuchtigkeit, wobei sie sich sowohl auf die relative Sättigung als auch auf die relative Luftfeuchtigkeit bezieht. Zusätzlich unterstützt die Sonde Taupunkt- und Dampfdruckmessungen. 

Die beiden neu eingeführten intelligenten Sonden ermöglichen eine zeitsparende Vor-Ort-Kalibrierung mit der Vaisala Insight PC Software. Für die Kalibrierung vor Ort kann entweder Wasserdampf oder H2O2-Dampf genutzt werden. Die Software unterstützt die komfortable Einrichtung und Diagnose der HPP-Sonden sowie aller anderen Indigo-kompatiblen intelligenten Sonden. Die neueste Insight PC Software ermöglicht nun auch die Kurzzeit-Datenerfassung für einen Zeitraum von 48 Stunden.

Die beiden neuen Sonden wurden für genaue und wiederholbare Messungen auch bei hoher Luftfeuchtigkeit optimiert. Sie verfügen über ein kompaktes und korrosionsbeständiges Gehäuse der Schutzart IP65 und bieten Digital- und Analogausgänge sowie ein jährliches Kalibrierintervall mit rückführbarer H2O2-Werkskalibrierung.

Die Vaisala HPP272 Messsonde wird verbreitet in der Pharmaindustrie, von Herstellern von Isolatoren und Materialschleusen sowie zur Bio-Dekontamination von Räumen eingesetzt. Sie ermöglicht kontinuierliche In-Situ-Messungen mit hoher Zuverlässigkeit und Genauigkeit und unterstützt damit erfolgreiche regulatorische Audits. 

Die ersten Produkte wurden Anfang Oktober ausgeliefert.  

In unserem Webinar am 28. November von 17-18 Uhr (EET/Osteuropäische Zeit) erfahren Sie mehr über Feuchtemessungen in H2O2 Bio-Dekontaminationsanwendungen und über die Rolle der Messung der relativen Sättigung.

Mehr Informationen zu den neuen Messsonden und dem kommenden Webinar finden Sie unter www.vaisala.com/PEROXCAP.


Weitere Informationen erhalten Sie von:
Miia Lahti, Communications Manager, Vaisala Industrial Measurements
+358 50 555 4420
[email protected]
Corinna Schmidt, Manager, Media Relations, Weber Shandwick
+49 30 20351 247
[email protected]


Über Vaisala
Vaisala ist weltweit führend auf dem Gebiet von Umwelt- und Industriemessungen. Mit seiner mehr als 80-jährigen Erfahrung leistet das Unternehmen einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität durch Bereitstellung einer großen Palette innovativer Produkte und Services für Beobachtungen und Messungen im Bereich Wetter- und Industrieanwendungen. Vaisala mit Hauptsitz in Finnland beschäftigt weltweit annähernd 1.600 Spezialisten und ist an der Börse Helsinki (Nasdaq OMX Helsinki) notiert. www.vaisala.de
www.twitter.com/VaisalaGroup