Entwicklung eines Biogasmessgeräts für extreme Umgebungsbedingungen

Biogasmessung in Ex-zertifizierter Umgebung
Vaisala´s Marketing Manager Anne Palmio
Anne Palmio
Marketing-Managerin
Mar 14, 2019
Biogas

Vaisala ist führend darin, Herausforderungen auf dem Gebiet der Messung anzugehen. Dies erfordert viel Aufmerksamkeit für Details in Bezug auf Sicherheit sowie solide interne Abläufe und ein fantastisches Team aus kompetenten und begeisterten Experten. Eines unserer neuesten Projekte war die Entwicklung eines Biogasmessgeräts, das den extremen Bedingungen der Biogaserzeugung standhält.

Wie hat also unser Entwicklungsteam sichergestellt, dass die von ihnen erarbeitete Lösung unter extremen Bedingungen zuverlässig funktioniert und auch auf andere Weise für unsere Kunden einen Mehrwert schafft? Ausgangspunkt waren die Anforderungen der Ex-Zertifizierung, weshalb strenge Tests unter realen Betriebsbedingungen durchgeführt werden mussten. Nachdem die MGP261 unsere eigenen harten Testprozesse unbeschadet überstanden hatte, baten wir einige unserer Kunden, die Leistung auch in ihrer Umgebung zu testen.

Jani Pakarinen, ein Wissenschaftler von Vaisala, fand die Entwicklungsphase des neuen Biogasmessgeräts herausfordernd, aber inspirierend:

Einerseits ist eine Anlage für die Biogaserzeugung eine explosive Umgebung und erfordert Ex-Zertifizierung. Andererseits haben wir es mit hohen Temperaturen und ätzenden Stoffen wie Schwefelwasserstoff (H~2~S) in Konzentrationen bis zu 10.000 ppm zu tun, da unsere Kunden das Messgerät direkt in der Biogas-Pipeline montieren können. Dies stellte einige interessante Herausforderungen in der Entwicklungsphase dar.  

Das Entwicklungsteam hat die Robustheit des Messgeräts über mehrere Monate hinweg in geprüften internen und externen Teststationen getestet. Es musste sichergestellt werden, dass die Anwendung des Messgeräts für die Kunden sicher ist, und dass es beständig gegenüber korrosiven Umgebungen sowie hoher Feuchte, Hitze und Prozessgasflüssen ist. Das Team von Vaisala konnte auf jahrzehntelange Erfahrung bei der Entwicklung robuster und zuverlässiger Geräte für wetterbezogene Messungen zurückgreifen, um sie im Entwicklungsprozess zu unterstützen.

Emma Mikkola, Senior Hardware Test Engineer bei Vaisala, ist der Ansicht, dass die Anforderungen der Ex-Zertifizierung für die Arbeit des Testteams wichtig waren:

Die Wahl der richtigen Materialien ist ebenso wichtig wie die Gewährleistung der Gasdichtigkeit. All dies erfordert mehrere interne Tests, um sich auf die externen Tests vorzubereiten, die zur Erfüllung der Ex-Zertifizierungsanforderungen erforderlich sind. Temperaturschwankung, Vibrationstests und IP-Klassifizierungsprüfungen sind nur einige der Tests, mit denen das Team während des Entwicklungsprozesses zu tun hatte.

Um die Ziele während des Entwicklungsprozesses zu erreichen, waren nicht nur Tests erforderlich. Emma berichtet, dass auch eine sorgfältige Planung der verfügbaren Zeit und die Vorbereitung auf verschiedene Szenarien wichtig waren. Dieser anspruchsvolle Produktentwicklungsprozess wäre ohne die Fähigkeit für die Dauer des Projekts einen großartigen Teamgeist und eine innovative Denkweise zu bewahren, nicht möglich gewesen.

Erfahren Sie mehr über das Produkt unter www.vaisala.com/MGP261

Möchten Sie einmal im Monat Blogposts zu Biogasmessungen per E-Mail erhalten? Besuchen Sie unser Preference Center und wählen Sie "Biogasproduktion" als Ihr Interessengebiet.

Add new comment