viewLinc Application Programming Interface

Das Überwachungssystem Vaisala viewLinc misst eine Vielzahl von Umgebungsparametern in industriellen und GxP-regulierten Anwendungen. Ein kontinuierliches Überwachungssystem, das parallel zu einem Gebäudeautomationssystem läuft, erfordert eine weniger komplexe Validierung und bietet ausfallsichere Alarmierung, Berichte, welche die GxP-Vorschriften und -Normen erfüllen, und sichere Datenintegrität.


Es gibt jedoch Situationen, in denen die Messdaten eines fest zugeordneten Überwachungssystems wie viewLinc einen operativen Wert erbringen und bessere Daten für die Entscheidungsfindung liefern können. Es ist oft einfacher und effizienter, die Messdaten in einem einzigen System zu verknüpfen, wie einem Manufacturing Execution System oder einem Datenhistoriker, als Daten aus verschiedenen Systemen manuell zu kombinieren und zu verwalten.


Um sicherzustellen, dass die Messdaten kontinuierlich und genau sind und von einem validierten System stammen, hat Vaisala die Application Programming Interface (API) für die Vaisala viewLinc Enterprise Server-Software entwickelt. Mit der viewLinc API lässt sich viewLinc nahtlos in das System Ihrer Wahl integrieren. 
 

API-Merkmale:


• Zugriff auf die hierarchische Struktur der Messstellen

• Echtzeit- und Verlaufsmessdaten, Alarme und Ereignisse

• Zugriff über Standard-HTTP-Anforderungen und Rückgabe aus viewLinc mit JavaScript Object Notation (JSON)

• Einfaches, lesbares Datenaustauschformat mit offenem Standard

• Ermöglicht Anwendungen, viewLinc Daten zu analysieren und in Ihre vorhandenen Systeme einfließen zu lassen
 

+ Mehr anzeigen