Forensische Analysen eines Windprojekts

Das möglichst frühzeitige Erkennen und Beseitigen von Leistungsschwächen hilft, die Energieproduktion zu maximieren, Betriebsabläufe zu optimieren und proaktiv finanzielle und kapazitive Verpflichtungen zu restrukturieren. Wenn garantierte Leistung nicht erreicht wird und ein Projekt in Gefahr gerät zu scheitern, kann Vaisala eine umfassende forensische Projektbewertung vornehmen, um Ihnen zu helfen, die Gründe dafür festzustellen, warum die angestrebten Ziele nicht erreicht werden.

Vaisalas proprietäre forensische Analyse greift auf unsere fortschrittlichen Modellierungsverfahren zu, um die systemischen Ursachen für unzureichende Leistung zu differenzieren. Unser Ansatz ermöglicht eine langfristige Variabilitätsanalyse und schließt hochauflösende Kartierung und die Modellierung von Wirbelschleppen ein. All diese Studien sind auf die lokalen Ressourcen und Energiegewinnungsdaten kalibriert, um Unsicherheiten zu minimieren und präzise Schätzwerte für die Energieerzeugung zu liefern. Durch den Vergleich der vorausberechneten Energieerzeugung mit den tatsächlichen Messungszeiträumen sind wir dazu in der Lage, bei den Problemen eine Ursachentrennung zwischen Ressourcenschwankungen und anderen Faktoren vorzunehmen, die ebenfalls zur Minderleistung beitragen.

+ Mehr anzeigen

Hauptvorteile

Maximieren der Energieerzeugung
Das Feststellen der Ursachen von unzureichender Leistung ermöglicht Korrekturmaßnahmen für das Projekt, mit denen sich die Energieerzeugung wieder maximieren lassen.
Optimieren von Betriebsabläufen
Wenn die Ursachen für die Leistungsschwäche einer Anlage offengelegt werden, lassen sich operative Strategien entwickeln, um die Auswirkung der betreffenden Faktoren zu reduzieren.
Schnelle Problemdifferenzierung bei Ressourcen-Schwankungen
Die getrennte Behandlung von Problemen, die das Windpotenzial betreffen, und anderen Problemstellungen spart Zeit und versetzt Sie in die Lage, Herausforderungen selbstsicher und entschlossen zu meistern.

Downloads