Windpotenzialkarten und GIS-Layer

Global Wind Map - Wind Maps and GIS Layers

Windpotenzialkarten und GIS-Layer

Lassen Sie sich verdeutlichen, wie sich die Windpotenzialverteilung an jedem Standort weltweit gestaltet – unabhängig davon, ob es sich um ein ganzes Land oder nur einen bestimmten 100-Acre-Landstreifen längs einer Kammlinie handelt. Durch die direkte Einbeziehung wissenschaftlich abgeleiteter Windpotenzialdaten in Ihre eigenen internen Tools und GIS-Kartierungssoftware können Sie Ihre Windkraftstandorte effizienter prospektieren und bereits frühzeitig ergebnisorientiertere Entscheidungen treffen.

Hauptvorteile

Effizientes Prospektieren mit GIS-Datenlayern
Unsere GIS-Winddaten-Layer bieten Zugriff auf den am stärksten zukunftsweisenden globalen Winddatensatz, der jemals erstellt wurde, und ermöglichen Ihnen die direkte Einbindung wissenschaftlich abgeleiteter Windpotenzialdaten in Ihre eigene GIS-Kartierungssoftware und internen Planungssysteme. Dies ermöglicht Ihnen tiefgreifende Analysen, einschließlich Prospektieren von Standorten, Sortierung, Auswahl und sogar Projektplanung. Unsere GIS-Layer können gemeinsam verwendet werden, um sich ein vollständiges Bild vom Windpotenzial zu verschaffen, oder zusammen mit Drittpartei-Layern eingesetzt werden, wie beispielsweise Erhöhungen, Landnutzung, Bodentyp, Topografie, Transportwege und Übertragungsinfrastruktur; damit lassen sich so viele der Variablen wie möglich berücksichtigen, die die Realisierbarkeit des Projekts am Standort beeinflussen. Sie ermöglichen Ihnen, vielversprechende Standorte schneller festzustellen, sich eine Perspektive der Risiken zu verschaffen, die sich für die jeweiligen Standorte in Ihrem Portfolio ergeben, und sie werden bereits frühzeitig vor Problemstandorten gewarnt.
Hochauflösende Karten – zugeschnitten auf Ihren Standort
Vaisalas kundenspezifische GIS-Karten nutzen die neuesten mesoskaligen NWP (numerische Wettervorhersage)-Modelle und können sogar bereitgestellt werden, bevor die Vor-Ort-Beobachtungen durchgeführt sind. Die Analyse beinhaltet problemlos interpretierbare Karten mit Angabe der jährlichen und monatlichen mittleren Windgeschwindigkeit, und die zugehörigen Datendateien lassen sich mit Ihren eigenen internen Systemen zur weiteren Auswertung integrieren. Für die GIS-Kartierung kommt ein Auflösungsbereich von 4,5 km bis zu wenigen Metern in Frage, je nach Kundenanforderung. Darüber hinaus können zur Verbesserung der Genauigkeit auch Vor-Ort-Beobachtungen in die Analyse einbezogen werden.
Nutzen Sie die fortschrittlichsten Verfahren
Wir nutzen für unsere kundenspezifischen GIS-Karten und GIS-Winddatenlayer bewährte Verfahren nach dem neuesten Stand der Technik, um weltweit Windpotenzialdaten zu liefern. Um die Bereitstellung von GIS-Datenlayern zu beschleunigen, wurde ein globaler Datensatz mit 5 km Auflösung für weitflächiges Prospektieren über Staaten, Länder und Regionen abgeleitet. GIS-Karten mit höherer Auflösung, bis zu nur 90 Metern, werden für jeden einzelnen Projektstandort entwickelt und können kombiniert werden mit anderen Informationen, wie beispielsweise Leistungsdichte und/oder Energiekapazitätsfaktor-Kartierung oder zeitliche Analyse.