Due-Diligence-Services für Solarenergie

Vaisalas Due-Diligence-Services für Solarenergie liefern die Schätzwerte für die Nettoenergieerzeugung, die für kritische Projektinvestitionen und Finanzierungsentscheidungen benötigt werden.

Produkteigenschaften

Solarenergie-Due-Diligence-Berichte umfassen:

  • Zusammenfassung
  • Projektspezifikationen
  • Überblick über meteorologische Daten und Methodik
  • Überblick über Energieerzeugung und Methodik
  • Erörterung der Unsicherheit mit Tabellen zur Wahrscheinlichkeit von Überschreitungen
  • Ergebnisse
    • Verluste
    • Ertrags- und Leistungsmetriken
    • Variabilität im Jahresvergleich
    • Lebensdauer der Anlagen-Energieerzeugung
  • Außerdem werden Datendateien zu Ressourcen und Energie geliefert

Optionale Eigenschaften

  • Projektplanungsgestaltung
  • Ressource-Daten in zehnminütigen Abständen

Bereitstellungsmethode

Bericht im PDF-Format und Datendateien in einem problemlos integrierbaren CSV-Format mit kommagetrennten Werten.

Methodik

Als ein führender Wegbereiter der Atmosphärenforschung liefert Vaisala weltweit Solarenergie-Due-Diligence-Analysen zum Bewerten großer Solarprojekte. Dank einer tiefgreifenden Analyse der langfristig über Satelliten erfassten Zeitreihen der Sonneneinstrahlung genau am Projektstandort erhält der Entwickler umfassende Informationen über die Variabilität der Ressource im Jahresvergleich und somit wichtige Hinweise zu ihrer zukünftigen Verfügbarkeit. Es handelt es sich hierbei um eine gründliche Studie der solaren Bedingungen am Standort, mit der sich die Zweckmäßigkeit des Projekts bestimmen lässt und die es dem Entwickler ermöglicht, dieses mit Zuversicht fortzuführen.

Wir analysieren darüber hinaus weitere meteorologische Variablen, wie beispielsweise die Windgeschwindigkeit und Temperatur, die sich auf die Projektleistung auswirken, um Ihnen ein umfassendes und vollständiges Bild der Ressourcen an Ihrem Standort und die erforderlichen Informationen zu vermitteln, um die Durchführbarkeit Ihres Projekts zu beurteilen. Das Einbinden weiterer meteorologischer Variablen in unseren Bericht liefert ein deutlicheres Bild der Bedingungen, die für das langfristige Erzeugungspotenzial Ihres Projekts von Bedeutung sind. Abgesehen von den langfristigen Zeitreihen der Sonneneinstrahlung liefern wir auch eine zugehörige Datendatei mit stündlichen Wind- und Temperaturwerten.

Da Vaisala weltweit gutachterliche Einzelbewertungen anbietet, können Sie kompetentere Entscheidungen treffen, unabhängig davon, ob Sie Projekte in Kalifornien oder Rajasthan betreiben. Da die Solarenergie-Ressource ein Hauptindikator ist, möchten die meisten Entwickler wissen, wie viel Energie an einem bestimmten Standort erzeugt werden kann, bevor sie ihre Investitionen in einen Projektstandort fortsetzen. Eine Due-Diligence-Analyse der Solarenergie ist eine Simulation der stündlichen Stromproduktion an einem bestimmten noch zu errichtenden Solarkraftwerk-Standort. Die Einschätzung der Produktion ist hochkomplex und umfasst Dutzende von spezifischen Voraussetzungen und ein beträchtliches fachliches Urteilsvermögen, die von Vaisalas Spezialisten geboten werden.

Ausgehend von den Angaben zur Leistung und Technologieauswahl, nehmen wir eine Schätzung des jährlichen Ertrags vor, die auf den Herstellerangaben, bewährten Branchenverfahren und unserer eigenen Erfahrung an ähnlichen Standorten basiert. Die Leistungsschätzung basiert auf der von Vaisala 3TIER Services langfristig erfassten Ressourcen-Zeitreihe oder einem typischen meteorologischen Jahr (Typical Meteorological Year, TMY) und umfasst auch eine gründliche Unsicherheitsanalyse. Damit erhalten Sie eine Schätzung der Nettoenergieerzeugung, einschließlich der Anforderungen aufgrund von Verlusten, Unterlast und Überlast. Diese Schätzung gibt den jährlichen Ertrag an und somit die Einnahmen, die sich mit einer geplanten Anlage erzielen lassen.

Global Solar Dataset

​Vaisala entwickelte die erste globale Sonneneinstrahlungskarte und einen Zeitreihen-Datensatz mit ungefähr der dreifachen Auflösung früherer US-amerikanischer Solar-Datensätze und der dreißigfachen Auflösung des von der NASA bereitgestellten globalen Datensatzes. In Anerkennung unserer Auswertung von mehr als zehn Jahren an Satellitenbildern und unserer bahnbrechenden Technologie wird unsere einheitliche Methodologie von einer großen Wissenschaftler- und Forschergemeinschaft unterstützt und bietet konsistente Kartierung und Datensätze, die mehr Genauigkeit bei punktuellen Vergleichen ermöglichen.

Unsere proprietäre Datenbank basiert auf aktuellen halbstündlichen Beobachtungen mithilfe von hochauflösenden Satellitenbildern im sichtbaren Wellenlängenbereich per Breitband-Kommunikationskanal mit einer Auflösung von 2 Bogenminuten. Diese Daten werden zu stündlichen GHI-, DNI- und DIF-Werten verarbeitet. Vaisala verarbeitet die Satellitenbilder basierend auf einer Kombination aus hausinterner Forschung und in der wissenschaftlichen Literatur veröffentlichter Algorithmen, die einem Peer-Review unterzogen wurden. Diese Algorithmen beinhalten Parameter und Koeffizienten, die aus empirischen Übereinstimmungen mit den Beobachtungsdaten ermittelt wurden. Die spezifischen Satelliten und die Zeitdauer variieren aufgrund der regional unterschiedlichen Datenverfügbarkeit geringfügig. Für weitere Einzelheiten siehe Tabelle unten.

Regionen Satelliten Zeitliche Abdeckung
Westliche Hemisphäre GOES 8 – 14 Januar 1997 – letzter Monat
Südasien und Naher Osten Meteosat 5, Meteosat 7 Januar 1999 – letzter Monat
Ostasien und Ozeanien GMS 5, GOES 9, MTSAT 1-2, Himari-8 Dezember 1998 – letzter Monat
Europa und Afrika Meteosat 7, Meteosat 9-10 Juli 1998 – letzter Monat

Vaisala stützt sich bei der Entwicklung und Validierung seiner Modelle auf Beobachtungen von:

  • SurfRad
  • Baseline Surface Radiation Networks
  • National Solar Radiation Database
  • Bureau of Meteorology (Australien)
  • National Institute of Water and Atmospheric Research (Neuseeland)
  • Indian Meteorology Department
  • NREL Annex II
  • Linke Turbidity Database von Ecole des Mines de Paris
  • National Snow and Ice Data Center (hochauflösender Schneedatensatz)
  • MODIS Aerosol Optical Depth and Water Vapor Datasets

Anforderungen an den Kunden

Um Ihnen diesen Bericht liefern zu können, benötigen wir von Ihnen den mittleren Breiten- und Längengrad Ihres Solarstandorts und eine einjährige qualitativ hochwertige Beobachtung der Sonneneinstrahlung, die in einem Umkreis von 20 km von Ihrem Solarstandort vorgenommen wurde. Darüber hinaus benötigen wir die kompletten Gerätespezifikationen, Betriebs- und Wartungspläne, Transformatordaten und eine Schattenstudie.

+ Mehr anzeigen

Hauptvorteile

Erfahrung und Informationen, denen Sie vertrauen können
Mit seiner Erfahrung im Unterstützen sicherer Finanzierung für mehr als 42 GW globale Solarleistung können Sie sich auf Vaisalas Expertenteam voll und ganz verlassen. Zum Erstellen unserer Leistungsprognosen nutzen wir unsere umfassenden langfristigen Ressourcen-Aufzeichnungen, die sich über nahezu zwei Jahrzehnte erstrecken, da sich dies als das beste Verfahren zur Risikoquantifizierung und Vorhersage der monatlichen und jährlichen Ertragsschwankungen während einer Projektlebensdauer erwiesen hat. Unser Team hält sich streng an ein Due-Diligence-Verfahren für Energieanwendungen, einschließlich zweistufiger Überprüfung durch erfahrene Wissenschaftler und Techniker, um die kontinuierliche Einhaltung bewährter Verfahren und optimale Ergebnisse sicherzustellen.
Mehrere Anwendungen, mehrere Datensätze
Vaisalas Due-Diligence-Services für Solarenergie haben sich bereits bei der Finanzierung und Rückfinanzierung vieler Projekte, Portfolio-Überprüfungen, Energieauktionsgeboten und Zweitgutachten bewährt. Da unser Kundenstamm weltweit verteilt ist, setzen wir alles daran, nur die bestmöglichen verfügbaren Ressource-Daten zu verwenden. Aus diesem Grund pflegen und validieren wir fünf unterschiedliche Versionen unseres proprietären Datensatzes, die unterschiedliche Eingabequellen und Modelle nutzen; dies ermöglicht es uns, Ergebnisse von höchster Genauigkeit für die Region zu liefern, in der sich Ihr Projektstandort befindet.
Auf Ihr Projekt abgestimmte Services
Alle verfügbaren Vor-Ort-Beobachtungen werden vor ihrer Implementierung zuerst einer Qualitätskontrolle unterzogen, um die Genauigkeit unsere Methodik zu optimieren. Darüber hinaus kalibrieren wir die prognostizierten Verluste, Abnahmen der Erzeugung und andere Eingaben auf jeden einzelnen Projektstandort, basierend auf der betreffenden Projektplanung und den lokalen Klimaverhältnissen. Falls Sie Unterstützung für Ihre Projektplanung benötigen, können Vaisalas Fachleute mit Ihnen gemeinsam dafür sorgen, dass Sie die maximale Produktionsleistung erreichen, die an Ihrem Standort möglich ist. Unsere holistische Unsicherheitsanalyse zur Bestimmung des solaren Risikorahmens gewährleistet, dass sowohl der Entwickler wie auch der Kapitalgeber sich auf ihre Ergebnisse verlassen können und vollständig über potenzielle Risiken informiert sind.