Windsensor WM30

Der Vaisala Windsensor WM30 ist ein kompaktes und wirtschaftliches Gerät zur genauen Messung der Windgeschwindigkeit und -richtung. Das oben auf der Einheit rotierende Schalenkreuz-Anemometer ermöglicht die lineare Erfassung der Windgeschwindigkeit. Die Windfahne, die am Hauptteil der Einheit befestigt ist, reagiert schnell auf jeden Wechsel der Windrichtung.

+ Mehr anzeigen

Hauptvorteile

Präzise Windmessung
Form, Abmessungen und Materialien der Schalen unterstützen präzise Messungen. Die Schalen werden sorgfältig darauf überprüft, ob die Winkelgeschwindigkeit des Schalenrads in linearer Abhängigkeit der Windgeschwindigkeit entspricht. Die Windfahne befindet sich unmittelbar unter der Schalenbaugruppe und besteht aus einem langlebigen, leichtgewichtigen Material, das für eine schnelle Reaktionsfähigkeit und geringe Massenträgheit sorgt.
Flexible Ausgaben
Für die Windgeschwindigkeit ist ein Relaiskontakt-Ausgang verfügbar. Die Windgeschwindigkeit kann entweder durch Zählen der innerhalb eines definierten Zeitraums erfassten Impulse oder durch Messen des Zeitraums zwischen aufeinanderfolgenden Impulsen erfasst werden.
Für harte Einsatzbedingungen konstruiert
Schalen und Windfahne sind aus verstärktem Polyamid gefertigt, das für eine starre Struktur sorgt, die selbst den höchsten Windgeschwindigkeiten standhält. Die Elektronik ist in einem Kerngehäuse aus eloxiertem Aluminium untergebracht, das nicht nur eine sichere Schutzumhüllung bietet, sondern außerdem auch noch wasserdicht ist. Es bietet Schutz gegen Wasser, Staub, Verunreinigungen und elektromagnetische Störungen.