Ceilometer CL31

Das Vaisala Ceilometer CL31 misst die Höhe der unteren Wolkengrenze und die vertikale Sichtweite bei allen Wetterlagen mit der gleichen Zuverlässigkeit. Leistungsstarke und zuverlässige Rückstreuprofile bis zur Höhe von 7,6 km (25.000 Fuß) bei allen Wetterlagen Das kompakte und leichte Gerät misst die Höhe der unteren Wolkengrenze und die vertikale Sichtweite. Es erkennt bis zu drei Wolkenschichten gleichzeitig. Das CL31 nutzt LIDAR (Light Detection And Ranging)-Technologie. Das CL31 ist optimal für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt und der Meteorologie geeignet.

+ Mehr anzeigen

Hauptvorteile

Die Messungen beginnen ab Bodenhöhe.
Die verbesserte Einzellinsen-Technologie des CL31 sorgt bereits fast ab Höhe Null für hervorragende Leistung. Dafür sorgt die hohe und stabile Signalstärke über den gesamten Messbereich. Die Einzellinsen-Technologie ist unübertroffen zuverlässig bei Niederschlag, niedrigen Wolken und vom Boden ausgehenden Sichttrübungen, die für die Flugsicherheit zu den kritischsten Faktoren gehören.
Schnelle Messung
Die schnelle Messung hilft, dünne Wolkenfelder unter einer massiven Wolkenuntergrenze zu erkennen. Das CL31 liefert ein umfassendes Rückstreuprofil zur Datenvisualisierung und für Forschungszwecke. Der Strahl des CL31 kann entweder vertikal oder schräg ausgerichtet werden. Der optionale Neigungswinkel und die neuartige Optik bieten mehr Leistung bei Niederschlag, indem sie die Schutzfunktion der Schirmung verstärken. Ein in die Messeinheit integrierter Neigungswinkelsensor wandelt den gemessenen Wolkenabstand automatisch in die vertikale Höhe der Wolkenuntergrenze um.
Umfangreiche Selbstdiagnose
Das CL31 ist vollautomatisch. Die Meldungen umfassen neben der Wolkenhöhe Informationen über den Gerätestatus, die auf einem umfassenden Selbstdiagnoseprogramm basieren. Bei Funktionsstörungen hilft die Diagnose dem Benutzer, das betreffende Modul zu identifizieren. Dank seiner praktischen Modulbauweise und den problemlos zugänglichen Türen ist das CL31 einfach zu warten und bietet eine hohe Datenverfügbarkeit.
Einfache Installation und Wartung
Das CL31 ist leicht zu installieren. Die Einheit verfügt über einen Strahlungsschutz, um sie vor Niederschlägen und übermäßiger Hitze oder Abkühlung bei extremen Temperaturen zu schützen. Das automatische Fenster-Heizgebläse verbessert die Leistung, da es für ein trockenes und sauberes Fenster sorgt. Bei kaltem Wetter verhindert die Heizung die Eisbildung auf dem Fenster.

Kundenberichte