Wetterradar WRM200

Das WRM200 ist ein Doppler-Wetterradar mit Doppelpolarisation mit Klassifikationssoftware für Hydrometeore im Echtzeitbetrieb.

+ Mehr anzeigen

Hauptvorteile

S-Band-Leistung zum C-Band-Preis
Dämpfung aufgrund plötzlich auftretender kräftiger Niederschläge ist bei C-Band-Wetterradaren ein seit Langem bekanntes Problem und hat dazu geführt, dass bevorzugt S-Band-Radare eingesetzt werden, insbesondere in tropischen Regionen, die häufig von starken Regenfällen betroffen sind.
Doppelpolarisation bietet eine neue Dimension
Um bis zu 10 dB höhere Detektion im Vergleich zu Konkurrenzsystemen. Die Polarisationsvariablen sind – abhängig vom Modus – ZDR, RHOHV, PHIDP, KDP und LDR. Das Ziel eines Polarisationsradars besteht jedoch nicht nur im Generieren und Anzeigen dieser Ausgaben; es soll vielmehr die Funktionalität des Radars für den vorhersagenden Bediener erweitern.
HydroClass™ – erweitert Ihre Sicht
Die HydroClass™-Software nutzt Polarisationsmessungen in einem bewährten Fuzzylogik-Algorithmus, um Ziele in Kategorien einzustufen, d. h. Hagel, Graupel, Regen, Schnee, Nassschnee oder nichtmeteorologische Ziele (wie Sea Clutter, Vögel, Insekten, Windturbinen, Interferenzen oder militärische Radartäuschkörper). Während bei der herkömmlichen Doppler-Störsignalfilterung nur feststehende Ziele herausgefiltert werden, kann HydroClass™ auch bewegliche nichtmeteorologische Ziele wie Sea Clutter kompensieren. Der Vorteil besteht in der verbesserten Datenqualität und präziseren Warnungen vor gefährlichen Wetterbedingungen, wie beispielsweise vor Hagel.

Kundenberichte