Vaisala K-PATENTS® Prozessrefraktometer PR-43-G

Das allgemeine Vaisala K-PATENTS Prozessrefraktometer PR-43-G ist auf Langlebigkeit ausgelegt und ein ideales Allzweckgerät zur Messung der Flüssigkeitskonzentration und -dichte in einer Vielzahl industrieller Anwendungen. Das PR-43-G bietet hochpräzise Messtechnik in anspruchsvollen Prozesssteuerungsanwendungen, bei denen herkömmliche Dichtegeräte aufgrund von ungelösten Feststoffen oder Blasen im Prozessstrom Schwierigkeiten haben könnten.

Das Refraktometer besteht aus einem Kompakt- oder Sondenrefraktometer und einer grafischen Nutzungsoberfläche. Es ist ein eigenständiges Gerät, das unabhängig oder zusammen mit einer physischen Nutzungsoberfläche betrieben werden kann. Das Refraktometer hat einen Messbereich von 0 bis 100 % und liefert ein Ethernet- oder 4- bis 20-mA-Ausgangssignal proportional zum temperaturkompensierten Konzentrationswert für die Echtzeit-Prozesssteuerung. Verschiedene Optionen für die Nutzungsoberfläche reichen von einem robusten Mehrkanal-Industriecomputer über eine kompakte leichte bis hin zu einer webbasierten Version. Benutzer*innen können so die bevorzugte Methode für den Zugriff auf und die Verwendung der Refraktometermess- und diagnosedaten auswählen.

Der im Refraktometer integrierte Webserver mit Messgeräte-Homepage ermöglicht die Fernüberwachung, -konfiguration und -diagnose über eine Ethernet-Verbindung. Jedes PR-43-G Refraktometer liefert auch ein mA-Ausgangssignal zu Steuerungszwecken. Spezielle benetzte Teilematerialien und Zertifizierungen für Gefahrenbereiche sind erhältlich.

Unter rauen Prozessbedingungen mit hohen Anteilen an Feststoffen, Partikeln, Blasen, pulsierenden Strömungen oder abrasiven und korrosiven Substanzen ist die Messleistung unübertroffen.
 

Eigenschaften
Identische Refraktometerkalibrierung. Aus diesem Grund ist jedes Refraktometer ohne optische Neukalibrierung oder Parameteränderungen beliebig untereinander austauschbar.
Gesamter Bereich, nD = 1,3200 … 1,5300 entspricht Warmwasser bis 100 % pro Gewicht. Optionale Bereiche: nD = 1,260 … 1,470; nD = 1,410 … 1,620; nD = 1,520 … 1,730
Prozesstemperaturbereich für Kompakttyp PR-43-GC: −40 … +130 °C, für Sondentyp PR-43-GP: −40 … +150 °C.
Vollständig digitales System: Partikel und Blasen beeinträchtigen weder Betrieb noch Genauigkeit
CORE-Optik: keine Abweichungen, keine Neukalibrierung, keine mechanischen Justierungen notwendig
Spezielle benetzte Teilematerialien wie Edelstahl AISI 316L, Alloy 20, Hastelloy C276/ASTM C276, Nickel 200/201, Titan GR2/ATM B348 GR2 erhältlich
Zertifizierung für erhöhte Sicherheit (Ex e) für Installationen in Gefahrenbereichen
Schutzklasse IP67/Typ 4X (für den Außeneinsatz)
Das Refraktometer PR-43-GP verfügt über einen integrierten Webserver mit einer Messgeräte-Homepage. Die Homepage ermöglicht die Konfiguration, Überwachung, Überprüfung und Diagnose des Refraktometers über eine Ethernet-Verbindung.
Schnelle Prozesstemperaturmessung durch eingebauten Pt1000 und automatische Temperaturkompensation.
Einfache Kalibrierüberprüfung mit Standard-Brechungsindexflüssigkeiten und einem integrierten Überprüfungsverfahren am Kundenstandort.
+ Mehr anzeigen

Hauptvorteile

Designed for harsh environments
Vaisala K-PATENTS Process refractometer PR-43-G is designed for harsh environments that can be corrosive, abrasive, subject to extreme temperatures, pressures, vibration or contamination, humidity and dust, or any combinations of these factors. Selection of different IP codes (IEC 60529) and NEMA ratings are available for the refractometer and user interface that withstand various harsh conditions also when the equipment needs to be used outdoors.
Easy and cost effective to install and operate
Process refractometer PR-43-G is installed in the main processing line, bypass line or vessel either directly with Flange or Sandvik L coupling process connection, or via a large variety of cost-effective and easy to mount flow cell options. The user interface of the refractometer can be installed locally in the field, remotely in the control room or in both locations by connecting several user interfaces in a network.

Process refractometer has no lamps or moving parts requiring regular maintenance or recalibration. All this means low total cost of ownership for the customer.
Accurate and reliable
Vaisala provides in-line instruments to the industry with a measurement accuracy comparable to the accuracy of the production laboratory. Vaisala K-PATENTS Process refractometer has a unique digital sensing technology, which offers high reliability and stable measurement and calibration even in the most demanding process conditions.