Anlagen mit SF6-Gasisolierung

Überwachung der SF6-Qualität mit Online-Taupunkt- und Druckmessungen

Die Elektrizitätsindustrie verwendet SF6 zur Isolierung von Schaltanlagen, Leistungsschaltern und anderen Geräten, die in der Stromübertragung und -verteilung eingesetzt werden. Um die Integrität von SF6-Gas als Isolator zu gewährleisten, sollte die Menge an Wasserdampf im SF6-Gas auf ein Minimum reduziert werden. Feuchte kann auch die Bildung unerwünschter sekundärer Zersetzungsprodukte verstärken, was zu Lichtbogenbildung und Geräteausfall führen kann.

Der Multiparameter-Messwertgeber DPT145 von Vaisala eignet sich hervorragend zur Online-Überwachung von SF6-Gas. Der DPT145 ist eine einzigartige Innovation, die nicht nur den Taupunkt, sondern auch Druck und Temperatur online überwacht. Zusätzlich berechnet das Gerät vier weitere Werte, darunter Gasdichte und ppm. Der DPT145 bietet eine hervorragende Bewertung der SF6-Isolierung. Plötzlich auftretende und kleinere Leckagen werden durch die direkte normalisierte Druckmessung festgestellt, während die Online-Taupunktmessung den Betreiber vor Feuchteproblemen warnt, die sich auf die Eigenschaften des Isoliergases SF6 auswirken und dessen rapide Verschlechterung zur Folge haben können. Die Integration des DPT145 in ein zustandsbasiertes Überwachungssystem minimiert den Bedarf an Vor-Ort-Begehungen und trägt dazu bei, dass kein SF6 in die Atmosphäre freigesetzt wird.

Werden Stichprobenkontrollen des SF6-Taupunkts erforderlich, ist das leichte portable Taupunktmessgerät DM70 mit Batteriebetrieb das ideale Gerät für die Aufgabe. Es unterstützt die Betriebstechniker vor Ort mit seiner schnellen Ansprechzeit und der internen Datenaufzeichnung. Eine einzigartige Probenahmezelle erlaubt Taupunktmessungen sowohl bei Gasdruck als auch bei wechselndem Umgebungsdruck. Die Zelle erfüllt und übertrifft sogar die Umweltschutzvorschriften, indem sie den Schutz vor unbeabsichtigter Entladung von SF6 sicherstellt, eine minimale Menge SF6 für die Probenahme benötigt und die Sammlung und das Recycling von SF6 ermöglicht.