Bedarfsgeregelte Lüftung

Bei der bedarfsgeregelter Lüftung (Demand Controlled Ventilation, DCV) wird die Belüftungsintensität, mit dem Ziel von Energieeinsparung, entsprechend des tatsächlichen Bedarfs eingestellt. Gerade bei stark schwankender Belegung, beispielsweise in Schulen, Konferenzzentren und Auditorien, hat es klare Vorteile. Der CO2-Gehalt in einem Raum gibt Hinweise auf die Anwesenheit von Menschen, und mit diesem Wert lässt sich dann die Belüftung regulieren.

Die Effizienz von DCV kann nur durch eine genaue Kohlendioxidmessung optimiert werden. Die Vaisala CARBOCAP®-Technologie liefert wartungsfreie Genauigkeit und dauerhafte Leistung. Die CO2-Sensoren können in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden, z. B. bei variablem CO2-Gehalt im Freien oder in Einrichtungen, die rund um die Uhr belegt sind, wie in Krankenhäusern, Arbeitsplätzen und Wohngebäuden.

Zugehörige Produkte

CO2 Probe is suitable for harsh and humid CO2 measurement environments

CO₂-Sonde GMP252

für Messungen im ppm-Bereich in Landwirtschaftsbetrieben, Kühlanlagen und anspruchsvollen HLK-Anwendungen
Die Vaisala CARBOCAPTM Kohlendioxidsonde...

Verwandte Storys

How Shenzhen Subway Keeps It Cool
Success Story | Jun 13th 2017

How Shenzhen Subway Keeps It Cool

A quickly growing subway system in southern China chose Vaisala’s humidity and temperature transmitters for its air conditioning control system....
Read more
Vaisala keeps data centers cool
Success Story | Jun 01st 2017

Keeping Data Centers Cool

Increasing demand for data processing and storage capacity has led to major companies investing in new facilities that provide web-based...
Read more