blog

Vor-Ort-Wartung von HLK Feuchte- und CO2-Sensoren

Vor-Ort-Wartung von HLK Feuchte- und CO2-Sensoren
Tiina Vainio
Marketing Manager
Published: Feb 6, 2019
Gebäude- und Raumluftqualität
Industrielle Messungen

Messungen sollten stets so korrekt wie möglich erfolgen, weswegen eine regelmäßige Kalibrierung unerlässlich ist. Der Hauptgrund für die CO₂-Messung in HLK-Anwendungen ist, die Lüftung zu optimieren und Energieeinsparungen zu realisieren. Laut einer aktuellen europäischen Studie können bedarfsgeregelte Lüftungsanlagen den Energieverbrauch in öffentlichen Gebäuden um 20–50 % verringern. Falls die Messung nicht korrekt ist, lassen Sie sich einige, wenn nicht sogar alle dieser potenziellen Einsparungen entgehen.

Wann sollte eine Kalibrierung durchgeführt werden?

Obwohl es auf diese Frage keine pauschale Antwort gibt, ist „nie“ immer die falsche Antwort! Ein guter Ausgangspunkt ist, sich die folgenden zwei Fragen zu stellen:

  • Welche Genauigkeit ist erforderlich?
  • Gibt es Spezifikationen bezüglich der Stabilität?

Lassen Sie sich nicht von einer automatischen Driftkompensation als ausreichende Alternative blenden – alle Sensoren weisen eine gewisse Drift auf. Des Weiteren können Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Stehen Ihnen Aufzeichnungen zu Driftwerten zur Verfügung?
  • Wurden für Ihre Anwendungsumgebung Driftspezifikationen ermittelt?

Beginnen Sie stets mit einem kürzeren Wartungsintervall, das Sie schrittweise verlängern. Die Ihnen aus der tatsächlichen Überprüfung vor Ort zur Verfügung stehenden Daten eignen sich am besten, um das passende Wartungsintervall für Ihr Gerät zu bestimmen.

Soll ich eine Vor-Ort-Prüfung oder -Justierung durchführen?

Zuerst sollten Sie Vor-Ort-Prüfungen gegen die Referenzgeräte durchführen, da diese relativ schnell durchgeführt werden können. Abhängig von den in der Vor-Ort-Prüfung festgestellten Abweichungen könnte eine einfache Justierungsrichtlinie für HLK-Anwendungen folgendermaßen aussehen: 

  • Beträgt die festgestellte Abweichung 2 % rF oder weniger, müssen Sie nichts tun. 
  • Beträgt die Abweichung 2–4 % rF, nehmen Sie eine Ein-Punkt-Justierung vor. 
  • Beträgt die Abweichung über 4 % rF, senden Sie das Gerät für Wartungsarbeiten ein oder tauschen Sie das Messmodul aus.

Ein-Punkt- oder Mehrpunktjustierung?

In HLK-Anwendungen gibt es bei den gemessenen Bedingungen üblicherweise nur sehr geringe Unterschiede, sodass eine Ein-Punkt-Justierung normalerweise die richtige Wahl darstellt. Wenn jedoch der gesamte Messbereich des Geräts genutzt wird oder die Vor-Ort-Prüfung ergibt, dass eine umfangreiche Korrektur erforderlich ist, stellt die Mehrpunktjustierung die richtige Wahl dar, da mit dem Gerät etwas nicht in Ordnung sein könnte. Die Mehrpunktjustierung ist zeitaufwendiger und kostspieliger, da das Gerät hierfür üblicherweise in ein Labor gebracht werden muss. Sie verschafft Ihnen jedoch Gewissheit, ob das Gerät im vorgesehenen Messbereich ordnungsgemäß funktioniert.

Wenig bis keine Wartung erforderlich

Für viele grundlegende Anwendungen sind die Vaisala HLK-Produkte im Wesentlichen wartungsfrei. Die angegebene Langzeitstabilität ist in der Regel so gut, dass nur selten Justierungen vorgenommen werden müssen, obwohl immer zu einer Vor-Ort-Prüfung geraten wird. In anspruchsvolleren Anwendungen, für die zur Aufrechterhaltung von Zertifizierungen eine Rückführbarkeit gegeben sein muss, können Sie die Vor-Ort-Prüfung und jegliche erforderlichen Justierungen selbst durchführen.

Mit einigen unserer Produkte können Sie die Werte für die relative Feuchte oder die CO2-Werte gegen ein portables Messgerät oder – für Kohlendioxid – gegen Gasflaschen prüfen oder justieren. Die einfachste Lösung besteht darin, vor Ort austauschbare Messmodule zu kaufen, die mit einem Kalibrierzertifikat geliefert werden. Diese Messmodule können innerhalb weniger Minuten problemlos ausgetauscht werden.

Erfahren Sie mehr über unsere portables Feuchte- und Temperaturmessgerät HM70 oder informieren Sie sich über unsere Kalibrierservices.

Sehen Sie sich dazu unser kostenloses On-Demand-Webinar (auf Englisch) zur einfachen Wartung der HLK CO2-Sensoren an. Melden Sie sich auf unserer Website für das Webinar an.

Add new comment